WER WIR SIND

Athleten für Athleten!

Pro Performance Training ist ein Zusammenschluss von Athletiktrainern, die Erfahrungen in verschiedensten Sportarten gesammelt haben. Unsere Coaches haben, sofern sie nicht mehr aktiv sind ihre Sportart auf einem gehobenen Niveau betrieben oder sind noch aktiv im Wettkampfbereich als Athlet tätig.

Durch die Nähe zum Sport und die absolvierte oder laufende Karriere, wissen sie wo es Mängel im etablierten Trainingssystem gibt. Sie kennen abseits von den sportlichen Anforderungen auch andere Herausforderungen und Probleme, die sich in einer Profilaufbahn auftun können.

Ein Personal Trainer sollte nach unserer Auffassung über das Profil eines Übungsanleiters hinausgehen. Deswegen verstehen wir unser Angebot als eine Begleitung und Unterstützung des Athleten auf seiner Karriereleiter.

Einsteigern und Hobbysportlern bieten wir die Möglichkeit die Techniken und Konzepte des Pro Performance Training bei geringerer Intensität zu erlernen.
Verletzungsprophylaxe und Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit ist für jeden erstrebenswert.

Trainiere wie die Profis!

UNSERE METHODEN

Unser Trainingskonzept bereitet den Athleten darauf vor seine Sportart auszuüben.

Es nutzt Ideen und Methoden, die von Trainern verschiedenster Sportarten entwickelt wurden, um die Kraft, die Geschwindigkeit und die Leistung von Athleten zu steigern und im selben Atemzug die Verletzungsanfälligkeit zu reduzieren.

Wir implementieren Balance und Sensomotorik, um auf unvorhergesehene Richtungsänderungen und Kraftimpulse vorzubereiten. Dies soll den Athleten lehren sein Körpergewicht in allen Bewegungsebenen zu beherrschen. Deswegen ist Training an Maschinen passé; freie Gewichte setzen voraus, dass der Athlet selbst für Stabilität sorgt.

Nicht Muskeln, sondern Bewegungen werden trainiert. Es geht darum eine Balance der Kraft in allen möglichen Bewegungsmustern zu finden. Ein einseitiger Fokus wird vermieden und mögliche Dysbalancen sollen ausgeglichen werden.

Jede unserer Trainingseinheiten ist nach diesen Prinzipien gestaltet.

Wir gehen auf die Anforderungen deiner Sportart ein und versuchen dich bestmöglich darauf vorzubereiten.

 

Kraft, Power, Explosivität, Mobilität, Kondition, Verletzungsprävention sind die Grundsätze nach denen wir unsere Programme gestalten.

PIOTR PAWLOWSKI

"Piotr"

Aufgewachsen bin ich in einer sportbegeisterten Familie im Nordosten Polens. Früh kam ich zum Fußball und habe es über die Akademie Jagiellonia Białystok bis ins U17 Nationalteam geschafft. Fußball alleine war mir nie genug - im Leichtathletik-Nationalteam konnte ich Erfahrung auf den Kurzstrecken sammeln.

Mit 19 Jahren hat es mich nach Wien verschlagen, wo ich unter anderem beim 1. Simmering SC, SV Mattersburg und SV Stripfing gespielt habe.

Meine generelle Begeisterung für Sport aller Art hat mich zum Athletiktraining gebracht. Anfänglich habe ich mein eigenes Zusatztraining geplant, habe Ausbildungen absolviert und unzählige Fachbücher konsumiert um mein Wissen über Trainingssteuerung zu erweitern und zu festigen.

Diese Begeisterung und Freude an der athletischen Entwicklung haben dazu geführt, dass ich Pro Performance Training gegründet habe.

Meine Motivation ist es Athleten auf ihrem oft steinigen Weg zum Erfolg zu unterstützen.

Meine Trainingsphilosophie, die darauf beruht zu lernen und zu lehren hat sich seit der Gründung stetig weiterentwickelt. Coaching ist keine Einbahnstraße - maßgeblich für die Weiterentwicklung sind die Rückmeldungen meiner Athleten von denen ich täglich etwas Neues lerne.

Ich freue mich darauf mit Euch trainieren zu dürfen!

PETER HAWLIK

"Petz"

Als Fußballer bin ich den klassischen österreichischen Ausbildungsweg gegangen. Ausgehend von meinem Heimatverein zum Landesausbildungszentrum (LAZ) und Bundesnachwuchszentrum (BNZ - heute Akademie), zur Amateurmannschaft und schließlich im Alter von 18 Jahren in den Profikader des Sportverein Mattersburg.

Die Schwierigkeiten auf diesem Weg zur Profikarriere sind mir gut bekannt, sei es die Vereinbarkeit mit einer Schulbildung, Rückschläge durch Verletzungen oder Unstimmigkeiten mit Trainern.

Als besondere Schwäche an diesem Ausbildungsweg sehe ich das Betreuungsverhältnis zwischen Trainer und Spieler in vielen Akademien. Selbst die besten Trainer können den Athleten nicht die Betreuung zukommen lassen, die sie benötigen, wenn für den Einzelnen nicht genügend Zeit bleibt. 

Hier springen wir als Pro Performance Training in die Bresche. Jedem Athleten, der bereit ist den einen Schritt mehr zu machen als der Durchschnitt, bieten wir individualisierte, leistungsorientierte Konzepte.

Um eine kontinuierliche Leistungssteigerung zu erreichen, müssen sich Athleten immer im Grenzbereich bewegen und ihre Komfortzone verlassen. Das sollte in einem überwachten und kontrollierten Umfeld passieren und genau dieses Umfeld bieten wir.

Hart und viel zu trainieren ist nicht mehr ausreichend. Ohne zielgerichteten Fokus verliert man zu viel wertvolle Trainingszeit, ohne spürbare Effekte zu erzielen.